"Die Größten" - Turnaround von Intel und ein Gaming-Highflyer aus Schweden

Shownotes

Hoffentlich bringt die kommende Berichtssaison endlich mal wieder Bewegung in die Märkte. Und falls nicht, sollen demnächst Elvis Presley und Marilyn Monroe für Schwung an den Börsen sorgen.

Der Chip-Gigant Intel (WKN: 855681) hat in den letzten Jahren alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Trotzdem oder genau deshalb ist die Bewertung aktuell ziemlich günstig.

Die Embracer Group (WKN: A2PS64) hat sich unter dem Radar zum größten Gaming-Konzern Europas entwickelt. Doch auch die Bewertung schreit nach Größenwahn.

Diesen Podcast der Podstars GmbH (Florian Adomeit) vom 13.07.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.

Kommentare (1)

Ludotaurus

Tolle Intel Analyse! Knackig, kompakt, auf den Punkt!

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.