“Hard Knock Life” - Börsendebüt Endeavor, Zahlen von Pinterest und ein Update zu AirBnB

Shownotes

Am Freitag ging der Dax leicht negativ ins Wochenende. Dagegen gab es gute Nachrichten für die Corona-Aktie Biontech: Zusammen mit Pfizer haben sie bei der europäischen Arzneimittelbehörde die Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder und Jugendliche beantragt, die Aktie stieg daraufhin um 7%.
In New York ist die Medienfirma Endeavor an die Börse gegangen (WKN: A2PLTJ). Endeavor vertritt viele Sportler, Künstler und Schauspieler und repräsentiert die NHL & NFL. Außerdem gehören ihnen die Miss Universe-Wahl, sowie zu Teilen die Ultimate Fighting Championship. Wir schauen uns an wie der IPO lief und geben euch eine Einschätzung zu den Zukunftsaussichten der Firma.
Pinterest (WKN: A2PGMG) veröffentlichte letzte Woche starke Zahlen: eine Umsatzverdopplung im Vergleich zum Vorjahresquartal, sowie 30% mehr Nutzer. Euphorie an der Börse gab es jedoch nicht, die Aktie tauchte um 15% ab. Grund genug, um uns die Aktie gründlich anzuschauen.
Corona oder kein Corona: AirBnB (WKN: A2QG35) wächst weiter. Die Marke ist mittlerweile so bekannt und so stark, dass die Buchungen schon fast wieder das Vorjahresniveau erreicht haben - und das, obwohl AirBnB in diesem Jahr kaum Werbung gemacht hat. Sabrina gibt uns eine Einschätzung über die Aussicht der Firma in den nächsten Monaten, wenn Reisen wieder vermehrt möglich sein werden.
Diesen Podcast der Podstars GmbH (Philipp Westermeyer) vom 03.05.2021, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.